Und weil es so schön war..

.. ZOS die 3.

Ein Filmchen von heute – unserer 6 Übungseinheit. Hunde durften beim verstecken zusehen , ich habe mehr Dinge dazu gestellt (immer nur die Waage wird ja Langweilig) und schön angedeutet das es auch woanders sein könnte. Heute fand ich Rexi besser als Krüsi. Madam fängt an alles umzuwerfen *Grobmotoriker*


ZOS die 2.

Die Feiertage sind fast vorbei – müssen nur noch die “Knallzeit” überstehen , aber zum Glück fangen sie wohl dieses Jahr später an , bis jetzt war nämlich noch nicht viel

Wir zossen fleißig weiter und weil Filme mehr sagen als Worte hier ein Filmchen


ZOS

Wir haben heute mit ZOS angefangen.Dafür habe ich für jeden Hund  ein Feuerzeug genommen (in einem Raucherhaushalt ja nicht schwer), viel Fleischwurst und den Clicker. Jeder Hund bekam dann sein Feuerzeug hingehalten und sollte es erst mal mit der Nase berühren. Da ich Clickerhunde habe war das ja kein Problem. Auch das davorlegen  war keine große Sache – das kennen sie schon vom Verweisen beim Fährten. Das sie nun den Gegenstand berühren dürfen kommt beiden Hunden sehr entgegen , vor allen Krüsi konnte noch nie ihre Nase richtig vom Gegenstand lassen.Wir sind dann nun beim : Feuerzeug in der Hand auf den Boden , Hund soll sich davor legen und Gegenstand berühren/fixieren. Rexi war zwar öfter der Meinung : Sich auf die Seite legen und dann Gegenstand berühren ist doch auch anzeigen *gg* Er spult gerne  erst mal sein ganzes Programm ab und warum dann nicht “toter Hund” mit Anzeigen verbinden *gg* Beide Hunde waren mit Begeisterung dabei und  anders als beim Fährten bin ich so nicht Geländeabhängig und vor allen  kann man das prima machen wenn es draußen dunkel ist. Werde natürlich weiter berichten und  später auch filmen – man darf gespannt sein