Kullen

Hiermit beende ich die Winterpause *gg*

In unserem Schlafzimmer wohnt Familie “Kullen” . Mama und Papa Kullen (wo meine Nähsachen drin sind) und ihre 2 kleinen Kinder – je ein Kind rechts und links neben dem Bett.

Wenn nun abends vor dem TV noch etwas gegessen wird und Reste übrig sind (Schoki , Chips usw) können diese – in einem Anfall von Faulheit  – in einem Kullenkind landen. Das hatten wohl auch die Hunde schnell raus , denn wenn man die 2  am nächsten Tag alleine lässt , versüßen sie sich die Zeit mit dem Kullenkindinhalt!! Und nein  wir lassen die Schubladen nicht extra auf – das haben sie sich selbst beigebracht. Wobei ich nun nicht  weiß wer von den beiden so geschickt ist oder ob man sich abwechselt ;o)

Das ist ein Kullenkind

0095997_pe235327_s31