Wenn eine Diva “Rücken” hat

Madam hat sich wohl gestern den Rücken gezerrt. Bekommt nun Traumeel und alles wird gut (kennen wir , Madam hört ja nicht auf uns Menschen und ab und zu , wenn sie s übertreibt , dann kommt sie schwer aufs Bett /Treppe schwerer hoch – 2-3 Tage und ist wieder gut)
Fing dann gestern damit an , dass Madam ihr Fresschen zwar wollte , aber nicht zum Futternapf ging. Also Fresschen gereicht – komischerweise konnte man runtergefallene Wurst prima vom Boden fressen.
Madam lag dann auf der Decke und "Pipste" – Madam hatte Durst , man möge ihr bitte den Wassernapf reichen.
Kurze Zeit später stand Madam vor dem Bett – piepste..man möge sie bitte ins Bett heben. Reichte Madam nicht , piepste wieder – man möge ihr bitte die Bettdecke anheben , damit sie drunter könne.
Die Nacht habe ich damit verbracht , Madam fast stündlich aus dem Bett zu heben *unter der Bettdecke ist es mir nun zu warm – möchte vor das Bett auf die Decke* oder wieder rein zu heben *och nun ist es mir hier unten zu kalt*
Morgenrunde war ok – Madam konnte prime mit kleinen Hunden flirten und laufen. Zuhause angekommen *man möge mich bitte die Treppe hochtragen *
Auf der Decke liegend *bitte reiche mir jemand meinen Wassernapf*
Und grade eben wollte Madam auf die Couch..
Und Mensch..öhm ich springe natürlich – armes Hundchen hat ja Schmerzen. Hat sie ja wirklich .
*glaub meine Berufswahl ist perfekt.*


Hütehunde haben einen Knall

Rexi – Bordermix , fast 13 Jahre
Da könnte man doch ein bissel Gelassenheit vermuten oder?
Wir haben heute angefangen mit Aufräumen und da hat er sich noch "benommen" , wenn wir davon absehen , dass die Flasche durchs Wohnzimmer flog oder er sie angebellt hat  *gg*

Nun habe ich mich mal vorhin im Schlafzimmer auf den Boden gesetzt und Bein ausgestreckt – wollte mal wissen , wie beide sich anstellen , wenn wir "Spielaufvorderung" (Verbeugen) üben.
Madam ,  fast 11 entpuppt sich grade als Naturtalent *wenn man bedenkt das sie früher 4 linke Pfoten hatte*
Vorne runter – Hintern hoch und ich hätte wohl noch nen Bier auf den Hinten stellen können *lol* Dann Rexi…in mein Gesicht gesprungen , Küsschen verteilt um sich dann ganz gemütlich auf mein Bein zu legen..
Noch mal versucht und er sprang übers Bein , sprang um mich rum um sich dann wieder gemütlich aufs Bein zu legen….ok das war’s dann für heute..weiß ja *dank DVD * wie ich das lösen kann.
Aber Hütehunde haben einfach nen Knall oder ;o)


Stöbern

Wir wurden vorhin  ganz gemein raus gelockt. Mit etwas , wo man garantiert nicht widerstehen kann : SONNE!! Also Leckerlis , Cam , Gegenstände und Hunde geschnappt – ab zu den Wiesen. Dort angekommen wurde es grau , grauer , am grausten..es zog ein Gewitter auf *na toll* . Für ein paar Suchen reichte es , dann  bin ich aber schnell nachhause – grade noch rechtzeitig.

Zuerst Rexi : er weiß garantiert was er tut *ganz bestimmt gg* und dann Madam : bei ca 1.o5 hört man einen Knall – Knaller/Schuss keine Ahnung , war echt laut und Madam interessierte es 0. Sie hat nur ihre eigne Art heute zu verweisen.



Fährte/Videotest

Habe heute mal die Videofunktion der Cam getestet und für Madam eine
Fährte gelegt. Hatte noch nicht mal lange Leine dabei – also leinenlos..
Sie kam einmal vom Weg ab und beim einsuchen ist sie auf meinen Rückweg
gekommen *ich Trottel war zu dicht dran* Musste neu ansetzen…aber sie
kann es noch