Frühstücksrunde

Wir waren heute schon früh unterwechs . Erstmal ging es eine Runde durch den Park – Morgentoilette erledigen Wink
Dann sind wir zur grossen Wiese , diese wurde frisch gemäht (also vor 2 Tagen) und überall lagen noch Häufchen mit angetrockneten Gras rum.
Beim Fährten sagt man , dass man auf solche Wiesen noch nicht gehen sollte , weil diese einen starken Eigengeruch haben. Merkt man auch selber – wenn selbst die menschliche Nase den Grasgeruch wahrnimmt *gg*
Aber wir wollten ja auch garnicht fährten und der starke Geruch war mir nur recht.
Heute wurde sich nämlich das Frühstück selber erschnüffelt und das unter erschwerten Umständen *fies bin*
Hunde abgelegt , so das sie mich nicht sehen konnten und dann ab zu den Grashäufchen.
Unter manchen Häufchen versteckte ich ein Fotodöschen mit Futter , bei manchen Häufchen tat ich nur so..
Nun gab es überall meinen Geruch , den Grasgeruch und Futtergeruch (Dosen waren offen – ganz gemein bin ich dann doch nicht)
Es war recht geruchsarmes Trockenfutter (für meine Nase , wie die Hundenase das roch weiß ich net)

Und dann wurden die 2 wartenden losgeschickt.
Wie 2 Staubsauger saugten sie sich über die Wiese , schnüffelten rum und fanden natürlich alle Dosen – die dann auch schön verwiesen wurden.
Nach dem Frühstück gings noch ne kleine Runde durch den Park und als die Temperaturen wieder anstiegen ab nachhause.


One thought on “Frühstücksrunde

  1. “schnüffelten rum und fanden natürlich alle Dosen – die dann auch schön verwiesen wurden”

    Einfach nur cool – *lobloblob*!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>