Verletzt

Gestern morgen waren wir auf der Wiese im Park und haben ein bischen UO , Leckerlies verstecken usw gemacht.

Plötzlich stand ein Hund auf der Wiese , ich kenne diesen Hund – der ist grade Krüsi gegenüber nicht grade freundlich und läuft immer frei rum.

Hatte beide grade abgelegt und wollte sie festmachen , da schoss der Hund schon auf Krüsi zu – die 2 ihm entgegen.

Es gab kurz Zoff und Krüsi kam jaulend zurück. Ich habe aber beim absuchen nichts gefunden.
Der Hund wurde dann von seinem Frauchen aus dem Park gerufen und verschwand irgendwann , Frauchen tauchte noch nicht mal auf um zu fragen was denn los war oder ob was passiert sei.

Wir spielten dann noch ein bischen mit dem Ball und sind dann nachhause.

Mittags sind wir auch noch eine grosse Runde gewesen , Krüsi war wie immer – suchte ihren versteckten Ball in den Büschen , apportierte über Äste usw

Erst abends hab ich dann die Bisswunde gesehen – ein Riss

Hoffte noch das es von selber heilt , aber heute abend war dort ein richtiges Ei und offen war es auch noch.

Also ab in die Tierklinik – dort wurde das Fell rasiert , die Wunde gespült , Salbe reingespritzt und Krüsi belam noch 2 Spritzen (Fieber hatte sie auch)

Morgen muß sie dann operiert werden , man muß nachschneiden.

Krüsi hat dieses Jahr das “Glück” gepachtet:

- flüssiger/blutiger Durchfall , der ihr eine Nacht Tierklinik einbrachte

- Ohrenspülung unter Narkose , weil ihre Ohren schon wieder dick verdreckt waren

- plötzliche Beschwerden beim Treppen rauf/runter gehen , nicht mehr ins Bett springen usw – röntgen der Hüfte/Rücken brachte kein Ergebnis

- Samstag die Bauchprobleme , sehr lautes Grummeln , Gras fressen und wieder erbrechen

Und nun die Bisswunde:

cimg7392_bildgrose-andern.JPG


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>