Gegenstandsfährten

Wir waren wir heute  die Nase bespaßen – Hundenasen natürlich. Würde auch etwas blöde aussehen , wenn ich  auf allen Vieren , mit tiefer Nase über die Wiesen geflitzt wäre *gg*

Wir haben Gegenstandsfährten gemacht. Einfache Grade mit vielen Gegenständen und ganz wenig Futter dazwischen .
Madam braucht das Futter auch garnet – zwischendurch reicht eigentlich damit die Nase auch unten bleibt. Und wir müssen ja auch mal weiter kommen ;) Außerdem denke ich , dass sie so langsam verstehen sollte “ey für toll verwiesene Gegenstände ohne Aufnehmen gibt’s was super tolles”
Sie neigt ja dazu – vor allen beim Stöbern -  Gegenstand erst in die Schnauze zu nehmen , sich dann zu legen und den Gegenstand dann zwischen die Pfoten fallen zu lassen. Ergebnis sieht ja klasse aus – nur hochnehmen  ist nicht so klasse (es sei denn ich hätte hochnehmen geübt – ist ja auch erlaubt : aufnehmen und bringen)
Wir haben das ja die letzten Wochen öfter geübt und  auf der Fährte hat Madam heute garnix hochgenommen oder überlaufen.
Und wir hatten dabei: normale Fährtengegenstände , 3 kleine Filztannenbäume (hatte ich heute im Schrank gefunden und um etwas Farbe ins Spiel zu bringen *gg* ) und so ein Holzteil , was als Griff an Dummys dient.
Am Ende belohne ich Krüsi immer mit einem Spielzeug , damit die Spannung rauskommt. Aber Madam hatte heute  gar kein Interesse an der Gummiente – sie wollte lieber suchen . Ist halt eine Nasensau durch und durch.
Für Rexi gab es auch 2 Fährten – nur mit mehr Futter dazwischen. So gut er beim Stöbern  die Gegenstände verweist – so gut überläuft er sie wenn Futter im Spiel ist. “Ich soll doch den Käse suchen oder?”
Was solls – Opis haben halt ihre eigene Technik *gg*

Bin übrigens ernsthaft am überlegen mit Madam für die BH zu üben – damit sie zeigen kann was sie kann (Fährtenprüfung)
Mir sagte vor Jahren (ist es schon so lange her?) mal ein Experte , dass es eine Schande wäre den Hund nicht Fährten zu lassen.
Sie wird nun 9 (31.10) und  alt ist das ja nun wirklich nicht für einen  Münsti…oder?
Rexi wird 11 – wenn er im Frühjahr noch so fit ist  dürfte er auch


One thought on “Gegenstandsfährten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>