Ich liebe meinen “Schatten”..

 

.. die “Ziege” natürlich auch , aber so ein Leben mit “Schatten” ist irgendwie nervenschonender *gg*

Mein “Schatten” ist immer bei mir , ob draußen oder in der Wohnung – ich kann mir immer sicher sein  , dass “Schatten” irgendwo in meiner Nähe ist. In der Wohnung,  ist ein “Schatten” auch schon mal unsichtbar – aber er ist da . Wenn ich zB baden bin  , dann weiß ich genau  das mein “Schatten” vor der Türe liegt – auch wenn er versucht ganz leise zu sein und auch immer verschwunden ist , sobald man aus dem Bad kommt. Der “Schatten” war trotzdem da – sein “Seufzen”  verrät ihn immer *gg* Die Ziege  war sonst auch immer sowas wie ein “Schatten” , nicht in der Wohnung – dafür ist sie viel zu faul , aber draußen schon. Beide Hunde waren immer irgendwie  um mich rum. Heute hat  die “Ziege” aber beschlossen , dass es an der Zeit ist  , eine neue Macke  zu zeigen . 9 1/2 Jahre mit den gleichen Macken war ihr wohl langweilig (mir übrigens nicht !! ) Kann aber auch daran liegen , dass die “Ziege” mich beobachtet hat , wie ich Beaglewelpen geschaut habe  *gg* und mir nun zeigen möchte , wie das Leben mit Beagle sein könnte ;o) Nix mit Schatten – nö  Frau Ziege spielte heute “verschwundener Hund” .

Waren wie immer unsere große Runde – wie immer beide Hunde frei und  wie immer “Schattenspiele” Waren schon auf dem Rückweg und schlenderten durch unseren Park  Herr Schatten und Frau Ziege  schnüffelten  um mich rum . Plötzlich sah ich Mann mit Hund  vor uns (ironischer weise Mann mit Beagle – Beagle an Schleppe) , schaute mich um um zu sehen wo meine 2 nun waren : “Schatten” neben mir und Frau Ziege…tja Frau Ziege war weg. Ich also mit meinem Schatten den Weg zurückgegangen um zu schauen wo Frau Ziege denn abgeblieben war. Nix – Frau Ziege blieb verschwunden. Inzwischen  holte der Mann uns ein , Beagle spielte mit Rexi und Mann fragte  ob ich nur noch einen Hund hätte (man kennt sich ja). Wollte grade antworten , da sagte Mann auch schon “Ach ne , da kommt sie ja” und zeigte in die andere Richtung. Frau Ziege kam aus der entgegengesetzten Richtung fröhlich auf uns zu , dreckig grinsend (ich schwöre sie grinste gg) und beschnüffelte erst mal das Beaglchen . Rest der Runde durfte die Ziege dann Schatten spielen – an der Leine.

Soviel zum Thema “Meine Hunde hauen nie ab”..


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>